| 17.39 Uhr

Bielefeld
Türkische Hochzeitsgesellschaft blockiert Tunnel mit Feuerwerk

Bielefeld. Zahlreiche Autos, die offenbar zu einer türkischen Hochzeitsgesellschaft gehörten, haben am Sonntagnachmittag den Ostwestfalendammtunnel in Bielefeld blockiert. Nach Angaben von Augenzeugen stiegen die Insassen aus und zündeten im Tunnel Pyrotechnik.

Die Bielefelder Polizei berichtet, dass gegen 15.30 Uhr bei Polizei und Feuerwehr zahlreiche Notrufe eingingen, in denen auf eine Blockade im Tunnel hingewiesen wurde. Die Anrufer berichteten, eine größere Zahl von Autos habe im Tunnel angehalten und damit für eine gefährliche Situation gesorgt. 

Anschließend seien die Insassen der Autos, augenscheinlich Mitglieder einer türkischen Hochzeitsgesellschaft, ausgestiegen und hätten in der Tunnelröhre Pyrotechnik gezündet. 

Die Feuerwehr sperrte den Tunnel aus Sicherheitsgründen ab. Die Polizei hielt etwa 25 Autos an und überprüfte die Insassen. Gegen die Fahrer wird nun unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. 

Die Polizei will in den kommenden Tagen Überwachungskamera-Aufnahmen aus dem Tunnel auswerten. Außerdem haben mehrere Zeugen der Polizei Fotos des Vorfalls zur Verfügung gestellt. Weitere Zeugen werden gebeten, sich unter der Nummer 545-0 bei der Polizei Bielefeld zu melden. 

(jco)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bielefeld: Türkische Hochzeitsgesellschaft blockiert Tunnel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.