| 19.52 Uhr

Unfall in Geldern
VW-Fahrer missachtet Stopp-Schild – sieben Verletzte

Sieben Verletzte bei Unfall in Geldern
Sieben Verletzte bei Unfall in Geldern FOTO: Schulmann
Geldern. Bei einem Unfall in Geldern sind am Dienstag sieben Personen verletzt worden. Ein VW-Fahrer hatte ein Stopp-Schild missachtet.

Der VW-Fahrer aus Essen war gegen 17.40 Uhr auf der Twistedener Straße in Richtung L361 unterwegs. Das Auto war mit zwei Erwachsenen und drei Kindern besetzt. Der Fahrer missachtete nach Angaben der Polizei ein Stopp-Schild und krachte in ein entgegenkommendes Auto, in dem zwei Erwachsene saßen. Sechs wurden insgesamt leicht verletzt, außerdem wurde eine Schwangere, die stark abbremsen musste, vorsorglich in eine Klinik gebracht. 

Die Ermittlungen dauern an. 

(hsr)