| 00.00 Uhr

Dinslaken
86 Arten an der Lippemündung auf der Roten Liste

Dinslaken. Von den rund tausend Tier- und Pflanzenarten, die beim GEO-Tag der Artenvielfalt in der neuen Lippe-Mündungsaue unlängst nachgewiesen wurden, stehen 86 Arten auf der so genannten Roten Liste der Arten, die in ihrem Bestand gefährdet sind. Das ist laut Lippeverband das wohl wichtigste Ergebnis der Aktion, an der am 18. Juni rund 60 Forscher teilgenommen hatten. Darunter befindet sich auch eine extrem seltene Käferart, der Gestreifte Ahlenläufer.

Insgesamt konnte das Team der Käferexperten 197 Arten erfassen. Die Ornithologen um die Nabu-Gruppe aus Wesel konnten 76 Arten hören und sehen, darunter viele typische Arten von Auengewässer-Bewohnern wie Flussregenpfeifer, Rohrammer, Kuckuck und Nachtigall. Die Ergebnisse zeigen, dass das Areal zu einem wichtigen Rückzugsraum für bedrohte Arten geworden ist.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: 86 Arten an der Lippemündung auf der Roten Liste


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.