| 00.00 Uhr

Voerde
Spellen macht mit bei der Aktion "Heimat shoppen"

Voerde. Die Werbegemeinschaft Spellen beteiligt sich an der Aktion "Heimat shoppen". Hintergrund: In dem Umfeld, in dem wir leben, ist neben der Natur, einem kulturellen Angebot, Möglichkeiten Sport auszuüben, ärztliche Versorgung, Kindergärten und Schulen sowie ein breites Angebot für Hobbys auch der örtliche Einzelhandel, Dienstleistungen sowie ein Angebot von Restaurants und Gaststätten vor Ort von Bedeutung.

Die Lebensqualität der Gemeinden braucht Geschäftsleben. Das bleibt nur dann lebendig und attraktiv, wenn es durch Einkäufe unterstütz und gefördert wird. "Heimat shoppen" unterstützt Veranstaltungen, Vereine, Schulen und Kindergärten, denn die Organisatoren von Veranstaltungen und Gemeindefesten erhalten oft finanzielle Unterstützung von lokalen Unternehmen. Jeder Euro, den Kunden innerhalb der Gemeindegrenzen ausgeben, nutzt der Heimat, denn Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen zahlen Gewerbesteuer, die wichtigste Einnahmequelle der Kommune. Somit stärken die Kunden mit jedem Einkauf oder Restaurantbesuch die wirtschaftliche Grundlage ihrer Gemeinde. In Spellen wird von Freitag, 8. September, bis Freitag, 23. September, in den Geschäften eine Sammelaktion zugunsten der Astrid-Lindgren-Schule stattfinden. Die teilnehmenden Geschäfte geben hier für drei Prozent ihres Umsatzes ab. Die Kunden werden gebeten, die Kassenbons in den teilnehmenden Geschäften in die bereitgestellten "Heimatshoppen-Tüten" zu werfen. Hieraus errechnet sich anschließend die Spende der Geschäftsleute

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Spellen macht mit bei der Aktion "Heimat shoppen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.