| 00.00 Uhr

Lokalsport
Trio wird Westdeutscher Meister

Dinslaken-Hiesfeld. Marie März, Mia Rosser und Melissa Kempmann holen Titel mit Raffelberg.

Wieder einmal haben Talente, die das Hockeyspielen beim TV Jahn Hiesfeld erlernten, tolle Erfolge erzielt. Marie März, Melissa Kempmann und Mia Rosser erkämpften die Westdeutschen Meisterschaft der Mädchen B mit dem Club Raffelberg.

Während Mia Rosser schon seit vier Jahren für den CR spielt, schafften Melissa und Marie nach einem Jahr im Raffelberger Trikot auf Anhieb den Sprung in die erste Mannschaft, welche während der gesamten Saison ungeschlagen blieb.

Im Halbfinale gegen den Kahlenberger HTC gelang Mia Rosser nach einem 0:1-Rückstand zunächst der Ausgleich, ehe es am Ende 5:2 für Raffelberg hieß. Das Finale gegen Rot-Weiß Köln gestalteten das Hiesfelder Trio mit dem CR dann sehr überlegen. Der Endstand von 3:0 war hochverdient und der Titel gewonnen.

Während Marie und Melissa damit ihren ersten großen Titel holten, war es für Mia bereits der vierte Westdeutsche Meistertitel. Erst letztes Wochenende konnte sie mit den A-Mädchen diesen Titel feiern, fährt nun zur Zwischenrunde um die Deutschen Meisterschaft in Bayern.

Als Anerkennung für die durchweg guten Leistungen während der Saison wurden alle drei Mädchen für die Sichtung des Westdeutschen Hockeyverbandes gemeldet.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Trio wird Westdeutscher Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.