| 00.00 Uhr

Dormagen
Kunstverein startet neues Programm mit Kalligrafie-Kursus

Dormagen. Ab diesem Monat bietet der Kunstverein Galerie-Werkstatt Knechtsteden wieder eine breite Auswahl an neuen Seminaren aus vielen Fachgebieten für die Öffentlichkeit an.

"Die Kurse richten sich besonders auch an Nichtmitglieder, die - unabhängig von der jeweiligen Vorbildung - ihre künstlerischen Fähigkeiten weiterentwickeln möchten oder einfach Spaß am eigenen kreativen Schaffen haben", sagt Kunstverein-Sprecherin Dorothea Grunewald. Ob Anfänger ohne Vorkenntnisse oder Fortgeschrittene, die ihr Können auffrischen oder ausbauen möchten - das Seminarprogramm hält für jeden Interessierten anregende Angebote bereit.

Künstlerische Techniken werden unter fachkundiger Anleitung ebenso vermittelt wie die Weiterentwicklung der eigenen Ausdrucksformen. Am Dienstag, 12. Juli, geht es gleich los mit einem Kalligrafie-Seminar. Dozentin ist die Kalligrafin Rena Werneyer, Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler. Dieses bis Dezember monatlich fortlaufende Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet, da mit jedem Teilnehmer einzeln, den individuellen Fähigkeiten entsprechend, gearbeitet wird.

Zunächst stellt sich dort die Frage nach der Entstehung eines Schriftbildes. Wie können Inhalte durch Schrift und Gestaltung vermittelt werden? Wo fängt Kalligrafie an und wo geht sie an die Grenzen ihrer Bestimmung? Denn nicht durch die Typografie, die heutzutage Informationen durch moderne Medien transportiert, sondern durch eigenschöpferische Kreativität entstehen Arbeiten, ist ausgerichtet auf das künstlerische Unikat. Das Gesamt-Kursangebot des Vereins ist unter www.kunstverein-dormagen.de zu finden.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Kunstverein startet neues Programm mit Kalligrafie-Kursus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.