| 00.00 Uhr

Dormagen
Stürzelberger Bruderschaft bereitet sich auf 150-jähriges Bestehen vor

Dormagen. Die St.-Aloysius-Schützenbruderschaft Stürzelberg bereitet sich bereits jetzt auf ihr 150-jähriges Bestehen vor, das im kommenden Jahr gefeiert wird. Wie der Vorstand um Brudermeister Harald Lenden bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Schützenhaus an der Schulstraße verkünden konnte, hat sich bereits eine Arbeitsgruppe mit dem Jubiläum 2018 befasst: "Die Vorbereitungen liegen voll im Plan", lautete die Botschaft, die Grenadierkönig René Schneider zusammenfasste.

Die 89 Schützen erfuhren bei der Versammlung im Schützenhaus auch, was die einzelnen Ressorts zu bieten hatten. Wie jedes Jahr wurde der Bericht des Kassierers Frank Perle zum zurückliegenden Geschäftsjahr am meisten erwartet. Insgesamt konnte der Kassierer eine ausgeglichene Jahresbilanz mit einem leichten Plus verkünden.

Die Stürzelberger Bruderschaft musste im vergangenen Jahr eine große Investition tätigen, weil die Erneuerung des Schützenhausdaches anstand. "Das nahmen die Mitglieder anerkennend zur Kenntnis, insbesondere weil durch tatkräftige Unterstützung des Schützenkönigs der Jahre 2015/2016, Heinz Hellingrath, eine erkleckliche Summe eingespart werden konnte", so Schneider. Der Kassierer habe die Schützen ermahnt, dass man sich durch die erhöhten Ausgaben für das vereinseigene Schützenhaus erstmal keine großen finanziellen Sprünge erlauben könne. Es müsse auch weiter nach Einsparungsmöglichkeiten gesucht werden, hatte Frank Perle gefordert.

Im Mittelpunkt der Jahresplanung steht das Schützenfest, das vom 5. bis 8. August im Rheindorf gefeiert wird. Wie Brudermeister Lenden mitteilte, findet zuvor das traditionelle Dorfplatzfest zum 18. Mal statt: Der Termin liegt auf dem Christi-Himmelfahrt-Donnerstag, 25. Mai, ab 11 Uhr. Mit dem Oberstehrenabend am Freitag, 30. Juni, um 18 Uhr im Schützenhaus startet das Patronats-Wochenende, zu dem am Samstag, 1. Juli, ab 15 Uhr das Pokalschießen der Bruderschaft und am Sonntag, 2. Juli, ab 9 Uhr die Heilige Messe in St. Aloysius mit anschließender Patronatsversammlung im Schützenhaus gehören.

Ein weiterer Termin ist für Samstag, 10. Juni, geplant: Dann richten die Schützen ein Benefiz-Fußball-Schützen-Turnier zur Unterstützung der SV Rheinwacht Stürzelberg aus. Die Einnahmen aus diesem Turnier fließen vollständig in die Finanzierung des Neubaus der neuen Sportanlage.

(cw-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Stürzelberger Bruderschaft bereitet sich auf 150-jähriges Bestehen vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.