| 00.00 Uhr

Dormagen
Tausendsassa Günter Beilstein ist TSV-Ehrenmitglied

Dormagen. Der TSV Bayer Dormagen hat sein langjähriges Mitglied Günter Beilstein beim TSV-Ehrenabend zum Ehrenmitglied ernannt. Seit einem halben Jahrhundert gestaltet der Schwimmer, Wasserballer und Triathlet die Geschicke des Vereins maßgeblich mit, sowohl in sportlicher Hinsicht, als auch als Ehrenamtler im Hintergrund. Sportlich kann der promovierte Chemiker sieben Weltmeister-, neun Europameister- sowie zehn Deutscher Meister-Titel vorweisen. Seine Verdienste für den Verein gehen aber weit über seine sportlichen Erfolge hinaus.

1966 sorgte er als Mitinitiator für die Gründung einer Schwimmabteilung beim TSV und leitete diese später insgesamt rund 14 Jahre lang. Seit 1988 hat sich der passionierte Hobbysegler dem Triathlonsport, in dem er die genannten Titel einheimste, verschrieben. Er war es auch, der entscheidend zur Überführung der Triathlon-Abteilung der SG Worringen zum TSV beigetragen hatte. Von seinem trainings- und zeitintensiven Sport konnte ihn auch sein anspruchsvolles Berufsleben, in dem er maßgeblich zur Entwicklung der Kautschukproduktion am Standort Dormagen beigetragen hat, nicht abhalten.

"Menschen wie Günter sind ein Glücksfall für jeden Sportverein. Ohne ihr außergewöhnliches Engagement ginge es nicht", urteilte TSV-Geschäftsführer Frank Neuenhausen. Er und TSV-Vorsitzender Karl-Josef Ellrich dankten Beilstein "für seine Leidenschaft und seinen unermüdlichen Einsatz".

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Tausendsassa Günter Beilstein ist TSV-Ehrenmitglied


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.