| 00.00 Uhr

Dormagen
Umleitung: evd verlegt an der Pommernallee Leitungen

Dormagen: Umleitung: evd verlegt an der Pommernallee Leitungen
Die Baustelle an der Pommernallee bleibt wohl bis Mitte April. FOTO: ssc
Dormagen. Auf der Wiese der Christuskirche bot sich gestern ein ungewöhnlicher Anblick. Blaue und gelbe Kunststoffrohre waren vorübergehend dort abgelegt worden. Arbeiter trugen die Röhren nach und nach zu jenem Abschnitt der Pommernallee, der gerade für den Durchgangsverkehr gesperrt ist. Die Energieversorgung Dormagen (evd) lässt dort derzeit zwischen Brandenburger Straße und Weingartenstraße vom Bauunternehmen Peter Hartmann Wasser- und Stromleitungen sanieren.

An einer Seite ist die Pommernallee auf einem längeren Stück aufgerissen. Und weil sich die Arbeiten eben auf den Straßenbereich erstrecken, seien Beeinträchtigungen währenddessen nicht zu vermeiden, teilt die evd mit und bittet alle Betroffenen um Verständnis. Wenn alles glatt läuft, könnten die Instandsetzungen Mitte April abgeschlossen sein. Solange müssen Anwohner und andere Verkehrsteilnehmer, die in dem Bereich unterwegs sind, mit Einschränkungen rechnen. Eine Umleitung ist eingerichtet worden. Die nahe der Christuskirche gelegene Sonnen-Apotheke und die Parkplätze dort können aber angesteuert werden. Darauf macht auch ein Schild aufmerksam, dass an einem Absperrungsgitter eingangs der Pommernallee angebracht worden ist.

(ssc)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Umleitung: evd verlegt an der Pommernallee Leitungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.