| 00.00 Uhr

Dormagen
Wohnungsbaugesellschaft feiert 25-Jähriges

Dormagen. Der operative Arm der Dormagener Baugenossenschaft setzt den Service rund ums Wohnen um.

Eine große Party ist nicht geplant. Allen Grund zum Feiern haben die Mitarbeiter der Dormagener Wohnungsbau GmbH gleichwohl: Sie haben in den vergangenen 25 Jahren eine Erfolgsgeschichte in der Entwicklung von Wohnraum geschrieben. Die Dormagener Wohnungsbau ist der operative Arm der Baugenossenschaft Dormagen, die vor einem Vierteljahrhundert ins Leben gerufen wurde, um den gesamten Service rund ums Wohnen zu erledigen.

Wer als Mitglied oder Geschäftspartner der Baugenossenschaft Dormagen heute ein Anliegen hat - sei es zu Themen wie Mietverträgen, Haustechnik oder Bauprojekten - korrespondiert mit Mitarbeitern der Dormagener Wohnungsbau GmbH. Die Tochtergesellschaft ist einheitlicher Ansprechpartner in allen Verwaltungsangelegenheiten, während die Baugenossenschaft als Gemeinschaft unter anderem die Willensbildung ihrer Mitglieder organisiert und sicherstellt, dass diese durch die Dormagener Wohnungsbau umgesetzt wird.

Diese Aufgabenteilung besteht seit 1990: Die damaligen Vorstände der Baugenossenschaft, Werner Möckel und Kurt Dexel, gründeten die Dormagener Wohnungsbau GmbH als hundertprozentige Tochtergesellschaft. Grund für diese Aufgliederung war vor allem die soziale Bedeutung der Baugenossenschaft: Als Wohnungsanbieter, der bezahlbaren und sicheren Wohnraum für alle Bevölkerungsteile bereithält, ist sie steuerbefreit - ein finanzieller Vorteil, der auch an die Mitglieder weitergeben wird. Aktivitäten wie der Bau und die Veräußerung von Eigentumswohnungen oder die Verwaltung von Eigentümergemeinschaften sind in diesem genossenschaftlichen Rahmen jedoch nicht möglich. Die Gliederung in eine eingetragene Genossenschaft einerseits und eine GmbH andererseits eröffnete neuen Spielraum, um als Wohnungsanbieter flexibler agieren und den Mitgliedern stets zeitgemäße Wohn- und Serviceangebote bieten zu können. Heute unterhält die Genossenschaft mit 2500 Mitgliedern über 2400 Wohnungen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dormagen: Wohnungsbaugesellschaft feiert 25-Jähriges


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.