| 12.29 Uhr

Düsseldorf-Unterrath
Handtaschenraub - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf. Am Sonntagabend wurde einer Frau  in Unterrath wurde an einer Haltestelle gewaltsam die Tasche entrissen. Wer hat etwas gesehen?

Die Frau wartete gegen 22.15 Uhr an der Haltestelle Lichtenbroicher Weg/Mintarder Weg auf den Bus in Richtung Kieshecker Weg, als plötzlich ein Unbekannter auf sie zurannte und ihre Handtasche ergriff. Die 43-Jährige hielt den Henkel fest umschlossen, wobei die Tasche schließlich zerriss. Der Räuber flüchtete dann mit seiner Beute in Richtung Kieshecker Weg. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis, allerdings konnte die Tasche ohne das Portemonnaie im Nahbereich aufgefunden und sichergestellt werden. Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt.

Der Tatverdächtige ist etwa 1,70 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Er trug beigefarbene Oberbekleidung, eine farbgleiche Weste sowie ein Käppi. Hinweise zu dem Mann nimmt das Kriminalkommissariat 34 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

(hpaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf-Unterrath: Handtaschenraub - Polizei sucht Zeugen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.