| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Bund sagt 20 Millionen für Schloss Benrath zu

Düsseldorf. Zum zweiten Mal wird die Stiftung Schloss und Park Benrath mit einer Bundesförderung für die Sanierung des denkmalgeschützten Schlosses bedacht.

Waren es im vergangenen Jahr 400.000 Euro, soll nun in den nächsten zehn Jahren die stolze Summe von 20 Millionen Euro fließen. So viel Geld benötigt die Stiftung auch, damit das "Schloss wieder im alten Glanz erstrahlt", sagte der Kaufmännische Vorstand der Stiftung, Nicolas Maas, gestern hocherfreut.

Vor allem sollen mit dem Geld aus dem Denkmalprogramm Feuchtigkeitsschäden behoben werden. Die gibt es sowohl im Schloss-Keller als auch im Corps de Logis und der Orangerie. Darüber hinaus können auch weitere Arbeiten in Angriff genommen werden, wie die Erneuerung der Haus- und Klimatechnik sowie der Sanitäranlagen.

Neben dem Bund hat auch die Stadt zugesagt, in den kommenden Jahren kontinuierlich Eigenmittel in das Schloss zu stecken. 2015 hatte die Stiftung einen Schadenskataster für das Schloss aufgestellt und war auf eine Investitionssumme von über 20 Millionen Euro gekommen.

(rö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Bund sagt 20 Millionen für Schloss Benrath zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.