| 17.12 Uhr

Mörsenbroich
Elfjähriger Junge bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein elfjähriger Junge wurde heute Nachmittag bei einem Verkehrsunfall in Mörsenbroich so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik eingeliefert werden musste.

Nach ersten Ermittlungen befuhr eine 63-jährige Frau aus Mettmann mit ihrem Toyota um 15.23 Uhr den Mörsenbroicher Weg. Die Frau kam aus Richtung Mörsenbroicher Ei und war in Richtung Lenaustraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 45 rannte der Junge von rechts auf die Fahrbahn.

Die Fahrerin bremste zwar sofort, konnte aber eine Kollision mit dem Kind nicht mehr verhindern. Als die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, war der Junge stabil und ansprechbar. Er hatte seine Eltern sogar bereits von seinem Handy aus informiert.

Der Elfjährige wurde zunächst von einem Notarzt am Unfallort behandelt, musste aber anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden.

(ots/efie)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mörsenbroich: Elfjähriger Junge bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.