| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Ponyreiten und Tiere füttern

Düsseldorf: Ponyreiten und Tiere füttern
Nadine Ziehn (v.l.) und Christina Tschorn vom Gutshof FOTO: Göttert
Düsseldorf. Besuch auf dem Gutshof in Niederheid an der Bonner Straße

Für Stadtkinder ist ein Besuch auf dem Bauernhof noch immer etwas Besonderes. Dazu müssen Düsseldorfer Familien aber gar nicht weit fahren. Am südlichen Stadtrand können Kinder auf dem Gutshof Niederheid an der Bonner Straße 121 Tiere auf dem Bauernhof erleben.

Von Dienstag bis Freitag bietet die Pächterin Christina Tschorn um 16 Uhr Ponyreiten an. Für das Ferienprogramm in der Zeit von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr gibt es noch wenige freie Plätze. Dabei können die Kinder nicht nur Reiten lernen. Sie bekommen für diese Zeit auch ein Pflegepferd, das sie putzen. "Viele Kinder waren schon einmal da, aber es kommen jedes Mal auch immer neue dazu", sagt Christina Tschorn. Für die etwa 30 Kinder starke Gruppe sind drei erwachsene Betreuer vorgesehen.

Rund um den Gutshof liegt der 230 000 Quadratmeter große Freizeitpark Niederheider Wäldchen. Für Kinder gibt es einen Spielplatz mit einem großen Holz-Kletterparcours. Kontakte Freizeitpark-Auskunft: Tel. 7900394, Kinderbauernhof: Tel. 790622.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Ponyreiten und Tiere füttern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.