| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Achenbach-Bentley unterm Hammer

Helge Achenbach: Bentley unterm Hammer
Ein Gutachter hat den Zustand des Bentley Corniche, der 1986 erstmals zugelassen wurde, mit der Note 3+ bewertet. FOTO: rp
Düsseldorf. Einen stadtbekannten Oldtimer bietet ein Düsseldorfer Gerichtsvollzieher seit Donnerstag im Internet an. Das Bentley Cabriolet von Kunstberater Helge Achenbach, das nach dessen Verhaftung im Juni 2014 zunächst als verschollen galt, war nach Informationen unserer Redaktion bei einem Autohaus gefunden worden.

Das Anfangsgebot für den Wagen liegt bei 32.500 Euro. Der Auktionserlös dürfte weitgehend an die Kinder des verstorbenen Aldi-Nord Erben gehen, die gegen Achenbach ein Schadenersatz-Urteil über rund 20 Millionen Euro erwirkt hatten.

Gegen die Entscheidung war Achenbach in Berufung gegangen, über die das Oberlandesgericht im nächsten Monat verhandeln wird.

Wer mitbieten will: Hier geht's zur Auktion. 

(sg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Helge Achenbach: Bentley unterm Hammer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.