| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Irmgard Baumhus leitet Polizeiinspektion Nord

Düsseldorf: Irmgard Baumhus leitet Polizeiinspektion Nord
Polizeipräsident Norbert Wesseler begrüßte Irmgard Baumhus gestern in Mörsenbroich.
Düsseldorf. Polizeidirektorin Irmgard Baumhus ist die neue Leiterin der Polizeiinspektion Nord. Polizeipräsident Norbert Wesseler begrüßte die 54-Jährige an ihrem neuen Dienstort an der Wilhelm-Raabe-Straße in Mörsenbroich.

"Mit Frau Baumhus bekommt die Inspektion Nord eine Leiterin, die auf einen großen polizeilichen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann und die Polizeibehörde Düsseldorf wie Ihre Westentasche kennt", sagte er. Baumhus war zuletzt Leiterin des Leitungsstabs im hiesigen Polizeipräsidium.

1980 hatte Irmgard Baumhus ihre Ausbildung bei der Polizei begonnen, arbeitete anschließend als Sachbearbeiterin beim Landeskriminalamt NRW im Bereich der Organisierten Kriminalität. Nach dem Studium an der Führungsakademie in Münster wurde sie 1993 zur Kriminalrätin ernannt und leitete zunächst eine Kriminalgruppe in Düsseldorf. Danach war sie unter anderem Leiterin der Inspektion West in Mettmann und des Leitungsstabs in Wuppertal.

Baumhus ist die Nachfolgerin von Hans-Joachim Kensbock-Rieso, der Ende Juni in den Ruhestand gegangen war. In die Zuständigkeit der Polizeiinspektion Nord fallen unter anderem auch die Spiele des Fußball-Zweitligisten Fortuna Düsseldorf in der Arena.

(nic)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Irmgard Baumhus leitet Polizeiinspektion Nord


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.