| 00.00 Uhr

Düsseldorf
70 Jahre für die Theaterbesucher da

Düsseldorf. Die Theatergemeinde feiert einen runden Geburtstag, ein Jubiläum, um genau zu sein, sie wird 70. Eine Party oder eine gar eine Gala gibt es aber nicht. "Lieber stecken wir das Geld in unsere Programme und Projekte", sagt Heike Spies, "vor allem für Kinder wollen wir mehr tun." Deren Freude am Spiel und das Verständnis von Stücken sollten früh geweckt werden, wünscht sich die Vorsitzende der mit 3500 Mitgliedern zweitgrößten Düsseldorfer Besucherorganisation. Von Regina Goldlücke

Heike Spies arbeitet wie der Vorstand ehrenamtlich. Im Hauptberuf ist sie Kustodin und stellvertretende Leiterin des Goethe-Museums. Seit 2009 plant und koordiniert die Kulturexpertin die Aktivitäten der Theatergemeinde: "Ich bin nach elf Jahren immer noch begeistert von dieser Aufgabe", sagt sie. "Gerade wieder hat sie einen unvergesslichen Abend genossen. Die Premiere von "The Queen's Men" im Theaterzelt sei erfüllt gewesen von magischen Momenten: "Da hat man gemerkt, wie wunderbar die Illusion des Theaters funktioniert und wie sich Erwachsene davon verzaubern und verführen lassen."

Die kurz nach Kriegsende gegründete Besucherorganisation habe alle Wellen der hiesigen Kulturpolitik überlebt, sagt Spies. "Sie ist ein stabilisierender Faktor im Theaterleben der Stadt und ein Publikumsgarant für die Häuser. Wir wollen, dass Kultur qualitätvoll vermittelt wird." Ob kleinste Bühne oder große Oper - die Theatergemeinde bindet alle ein und ausgewählte Vorstellungen an, gibt Empfehlungen, vermittelt Karten und mancherlei darüber hinaus, etwa Reisen, Kooperationen mit Künstlern und spezielle Veranstaltungen. Sie werden gern auch von Firmen gebucht, die ihren Mitarbeitern etwas Besonderes bieten wollen.

Dabei sei man immer am Puls der Zeit geblieben, versichert Heike Spies, der um die Zukunft nicht bange ist: "Wir kennen die Bedürfnisse unserer Mitglieder genau. In ihrem Interesse wurde der Service kontinuierlich verbessert und digitalisiert. Wir haben einen verlässlichen Vorstand und gute Ideen, die wir Schritt für Schritt umsetzen."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: 70 Jahre für die Theaterbesucher da


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.