| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipps
Freizeit und Kultur am Wochenende

Düsseldorf. Tanzvorführungen mit Publikumsgesprächen, eine Oper für Kinder und ein Kurzfilmfestival: drei Tipps für gute Unterhaltung. Von Holger Lodahl

Stephanie Thiersch im Tanzhaus NRW Die neue Produktion der Kölner Choreographin und Medienkünstlerin Stephanie Thiersch trägt den Titel "Bronze by Gold". Heute und morgen ist die Aufführung jeweils um 20 Uhr im Tanzhaus NRW zu sehen. Sieben Tänzer, vier Musiker und ein DJ bilden eine Gemeinschaft, die Musik und Tanz verbindet, verkettet, mal spielerisch und unbequem, mal lustvoll und erzwungen. Der Titel "Bronze by Gold" ist inspiriert von James Joyces "Ulysses" und umschreibt das verführerische Nebeneinander von zeitgenössischem Tanz, Streichquartett und Clubmusik.

Musik und Tanz fallen ineinander, verflechten und blockieren sich. Das Rahmenprogramm umfasst eine "Physical Introduction" am Samstag, 14. November, um 19 Uhr. Diese Einführung richtet sich an alle interessierten Zuschauer, die in einer Art Warm-up die besondere Bewegungsqualität eines Stücks vor der Aufführung kennenlernen möchten. Zudem findet am Samstag nach der Vorstellung ein Publikumsgespräch statt. Kinderoper im Jungen Schauspielhaus Mit "Prinzessin Turandot" präsentiert das Theater Kontra-Punkt zusammen mit dem belgischen "Muziektheater Walpurgis" eine Oper für Kinder ab fünf Jahren.

Die Geschichte: Prinzessin Turandot lebt in einem fernen, asiatischen Land. Sie soll heiraten, möchte aber keinen Prinzen. "Prinzen wollen doch immer nur den Boss spielen", sagt sie. Die Prinzessin möchte aber selbst regieren und nicht die zweite Rolle spielen. Deshalb hat sie sich als Test ein grausames Spiel für alle Prinzen ausgedacht: Jeder Bewerber muss drei Rätsel lösen. Schafft er es nicht, wird er geköpft. Aber dann kommt der Prinz, der alle Tests besteht, seinen Namen aber nicht verrät.

Die Prinzessin wird neugierig. Die Geschichte "Prinzessin Turandot" wird erzählt von vier Schauspielern und Musikern mit viel Gesang. Im Gesang, so teilt das Theater Kontra-Punkt mit, sollen sich alle menschlichen Gefühle entfalten und die kleinen Zuschauer berühren. Die Kinderoper "Prinzessin Turandot" feiert morgen ihre Premiere im Jungen Schauspielhaus. Weitere Vorstellungen sind Sonntag bis Mittwoch. Amateur- und Kurzfilmfestival im Stadtmuseum Neue und nicht-kommerzielle Kurzfilme aus der Region sind morgen und Sonntag im Ibach-Saal vom Stadtmuseum zu sehen.

Dabei sind alle Genres: vom Reisefilm über Dokumentationen und Reportagen bis hin zum Kurzspielfilm und Videoclip. Eine Fachjury wird die Filme öffentlich besprechen und mit dritten, zweiten und ersten Preisen auszeichnen. Die besten Filme der jeweiligen Kategorien werden zu den Bundesfilmfestivals des Bundesverbands deutscher Filmautoren weitergemeldet, der weitere Preise vergibt. Die Filme werden am Samstag und Sonntag blockweise von 10 Uhr bis in den Nachmittag hinein gezeigt.

Die Filmlängen reichen von drei bis zu 20 Minuten. Die Veranstaltung endet am Sonntag voraussichtlich gegen 17 Uhr. Die Qualität sei wegen hochwertiger Schnitt- und Bearbeitungsprogramme hoch, teilen die Veranstalter mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipps: Freizeit und Kultur am Wochenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.