| 00.00 Uhr

55 Dinge, die weniger als 30 Minuten von Düsseldorf entfernt sind
Neuss für Nachtschwärmer

Düsseldorf. Bis 6 Uhr können in der Nachbarstadt viele Kneipen erkundet werden - von der Cocktailbar bis zur Kult-Kneipe. Von Jascha Huschauer

Dass Neuss neben seinen großen Nachbarn Köln und Düsseldorf in Sachen Feiern durchaus bestehen kann, wird nicht nur durch das Schützenfest belegt, auch ein Nachtbummel durch die Stadt macht deutlich, wie vielfältig die Kneipenszene ist. Da wären zunächst einmal die beiden Magnete Hafenbar, mit der Liri Iberdemay wieder Leben in das Industriegebiet abseits der City gebracht hat, und die deutschlandweit bekannte Kette Extrablatt. Dort gibt es gutes Essen, Bier und Cocktails.

Wer nur eine Nacht in Neuss feiert, darf eine Kneipe auf keinen Fall auslassen: das Marienbildchen. Was erst einmal aussieht wie eine normale Eckkneipe, ist viel mehr: Das Marienbildchen und sein Inhaber Michael Bott sind Kult. Dort gibt es das Neusser Traditions-Getränk "Sahnebällchen", eine Mischung aus Tia Maria, Baileys und Grand Marnier mit einem Sahne-Dach. Außerdem können die Kneipenbesucher "Schocken" spielen, ein rheinisches Würfelspiel mit mindestens zwei Spielern, bei dem es gilt, möglichst keine Strafsteine zu bekommen. Aber Vorsicht: Der Verlierer zahlt üblicherweise die nächste Runde.

Freunden der Rock-Musik sind das benachbarte Maxx, das Dr. John und vor allem der Hamtorkrug zu empfehlen. Gerade im Hamtorkrug finden immer wieder Konzerte statt. Für Freunde von House und Electro steht das Stilvoll bereit. Da kann dann auch bis spät in den Morgen gefeiert werden.

Wer nicht auf Party steht, trotzdem bis 6 Uhr morgens durchhalten will und noch dazu Zigarren, Cocktails, Bier und kleine Snacks mag, ist im Café Wunderbar richtig. Nicht selten ist das die letzte Anlaufstation in der Nacht oder den Morgenstunden.

Natürlich bietet die Quirins-Stadt Neuss noch mehr, etwa die Traditionslokale Im Dom, Drusushof und Vogthaus oder das moderne Mauerwerk. Zudem gibt es seit zehn Jahren die Neusser Lokalrunde. Zweimal im Jahr gibt es an einem Abend Live-Musik in vielen Neusser Kneipen. Tausende ziehen dann mit dem kleinen blauen Programmheft von Kneipe zu Kneipe. Zu hören gibt es Stücke verschiedener Musikrichtungen, aus Pop, Jazz und Rock.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

55 Dinge, die weniger als 30 Minuten von Düsseldorf entfernt sind: Neuss für Nachtschwärmer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.