| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Mit Tanz, Sport und Grönemeyer in den Beruf

Düsseldorf.   Von Jörg Janssen

Unter dem Motto "Deine Stärken, Deine Zukunft" veranstalten die Lüneburger Leuphana Universität und die Vodafone-Stiftung im Juli eine Sommerakademie für Schüler, darunter Flüchtlinge, aus Düsseldorfer Haupt- und Gesamtschulen. Dabei erhalten die Jugendlichen die Chance, sich in der Jugendherberge des Essener Stadtteils Werden mit Hilfe eines Expertenteams auf ihre berufliche Zukunft vorzubereiten.

"Als Schirmherrn konnten wir Herbert Grönemeyer gewinnen", sagt Danyal Alaybeyoglu, Sprecher der Vodafone-Stiftung. In den ersten drei Wochen der Sommerferien absolvieren die Heranwachsenden in Kleingruppen einen strukturierten Arbeitstag. An einem "Personalertag" können sich die Teilnehmer im Einzelgespräch Vertretern aus der Wirtschaft präsentieren. Die Gruppe wird in den drei Wochen unterstützt und begleitet von einem multidisziplinären Team aus 16 Pädagogen, Musikern, Tänzern, Psychologen, Kampfsportlern und Studierenden. "Wir versuchen, jeden Jugendlichen individuell zu betreuen und zu fordern. Im Vordergrund steht ein positiver Übergang von der Schule in die Ausbildung."

Parallel dazu erarbeiten die Schüler - begleitet von Profis - ein Musical. Dabei erhalten sie jetzt prominente Unterstützung durch Grönemeyer. Er will die Jugendlichen als Schirmherr motivieren, ihre Krea-tivität und individuellen Stärken zur Entfaltung zu bringen. "Musik hat mit all ihren Farben und in ihrer Wucht einen stabilisierenden und anspornenden Charakter. Sie fundamentiert die Mitte in uns", sagt der Künstler.

Bewerbungen für die Akademie (9.-31. Juli) sind noch möglich und gehen an: vosshage-zehnder@leuphana-sommerakademie.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Mit Tanz, Sport und Grönemeyer in den Beruf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.