| 00.00 Uhr

Kalle Becker
Neuer Mieter im Q-Stall soll frische Impulse bringen

Düsseldorf. Der Altstadt-Club Q-Stall hatte am Wochenende zum letzten Mal geöffnet. Besitzer Michael "Kalle" Becker schloss den Club an der Kurzen Straße nach 18 Jahren.

Wie war das letzte Wochenende im Q-Stall?

Micheal "Kalle" Becker Es wurde bis in den frühen Morgen ausgelassen gefeiert. Am Freitag hat mich Henry Storch vom ehemaligen Unique Club unterstützt und am Samstag Gogo und Pierre, zwei langjährige DJs vom Q-Stall.

Das klingt nach guten Besucherzahlen. Warum hören Sie jetzt auf?

Becker Es wurde einfach mal Zeit. 18 Jahre sind ja nicht gerade kurz. Die Entscheidung, den Q-Stall zu schließen, ist mir nicht von heute auf Morgen eingefallen, sondern war ein Gedanke, mit dem ich mich fast drei Jahre beschäftigt habe. Und obwohl ich sie für absolut richtig halte, kommt natürlich gerade auch jetzt eine ganze Menge Wehmut dazu.

Wer ist der Nachfolger im Q-Stall?

Becker Das Konzept des neuen Mieters hört sich vielversprechend an und wird der Kurzen Straße hoffentlich einen neuen, positiven Impuls geben. Ich kann die Entwicklung der Kurzen und der gesamten Altstadt leider nicht als besonders positiv bezeichnen. Das Niveau sinkt.

(lod)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalle Becker: Neuer Mieter im Q-Stall soll frische Impulse bringen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.