| 10.21 Uhr

Prinz William in Düsseldorf
Polizei warnt vor Sperrungen und Staus

Prinz William beim NRW-Tag 2016 in Düsseldorf: Wo wird es Stau geben?
Am Dienstag wird es zu Verkehrsbehinderungen kommen. FOTO: RP
Düsseldorf. Wenn Prinz William heute kommt, stocken Autoverkehr und ÖPNV in Düsseldorf. Davor warnt die Polizei. Wo Sie mit Sperrungen rechnen müssen, lesen Sie hier.

Sie spricht von erheblichen Verkehrsstörungen im innerstädtischen Bereich am Dienstag (23. August). Auch Buslinien seien betroffen.

  • Der Rheinufertunnel in Fahrtrichtung Norden wird ab 14 Uhr gesperrt und an der Kavalleriestraße abgeleitet.
  • Auch das Joseph-Beuys-Ufer, ebenfalls in Fahrtrichtung Norden, wird zwischen Oberkasseler Brücke und Rheinterrassen gesperrt.
  • Die Oederallee wird in beiden Fahrtrichtungen von Sperrmaßnahmen betroffen sein.
  • Bereits seit Samstag ist die Hofgartenrampe in Fahrtrichtung Oberkassel zwischen Oederallee und Oberkasseler Brücke auf eine Fahrspur verringert.
Das ist Prinz William, Duke of Cambridge FOTO: dpa

Darüber hinaus, so die Polizei, könne es am Veranstaltungstag im gesamten Stadtgebiet immer wieder zu kurzzeitigen Beeinträchtigungen kommen. Verkehrsteilnehmer würden gebeten, den gesamten innerstädtischen Bereich (Carlstadt, Altstadt, Pempelfort und Stadtmitte), insbesondere die Völklinger Straße und den Rheinufertunnel in Fahrtrichtung Norden, weiträumig zu umfahren. Weitere Hinweise seien den Variotafeln zu entnehmen.

Der Hintergrund: Bereits am Dienstag beginnen die Feierlichkeiten zum Landesgeburtstag. Am Nachmittag verleiht Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zusammen mit Prinz William der 20. Panzerbrigade der britischen Streitkräfte das NRW-Fahnenband im Ehrenhof. Abends findet dann ein Festakt in der Tonhalle statt.

(hpaw)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Prinz William beim NRW-Tag 2016 in Düsseldorf: Wo wird es Stau geben?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.