| 14.04 Uhr

Düsseldorf
Filme in U-Bahnen geben Tipps zu Erster Hilfe

Rheinbahn Düsseldorf: Erste-Hilfe-Filme in U-Bahnen
Die Erste-Hilfe-Filme wurden von Studenten gedreht und geben Tipps, wie man sich verhalten soll. FOTO: Screenshot
Osnabrück/Düsseldorf. Auf 140 Monitoren in Düsseldorfer Stadtbahnen laufen ab jetzt Filme, die über Erste Hilfe aufklären. Sie wurden von Studenten entwickelt und sollen zur Hilfe animieren, wenn jemand das Bewusstsein verliert.

In Osnabrücker Busse hatten sie es schon geschafft. Jetzt sind die Erste-Hilfe-Filme der Studenten vom Bildungszentrum Sankt Hildegard auch in den Düsseldorfer U-Bahnen zu sehen, wie die Niels-Stensen-Kliniken am Montag in Osnabrück mitteilten. Die Filme sollen auf 140 Monitoren laufen. Das Bildungszentrum und die Stadtwerke hatten die Videoclips kostenlos zur Verfügung gestellt.

Allein im Fahrgebiet der Düsseldorfer U-Bahn sterben jährlich rund 1.200 Menschen an Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße, machte die Klinik deutlich. In akuten Fällen komme es zu plötzlicher Bewusstlosigkeit. Die Filme unter dem Motto "Wiederbelebung - auch Du kannst Leben retten" sollten zur Hilfe animieren, wenn jemand das Bewusstsein verliert.

Erste Hilfe - so retten Sie Leben FOTO: Kilian Treß

"Prüfen - Rufen - Drücken" heißt die Devise, nach der der Ersthelfer zunächst den Zustand der hilflosen Person prüft, dann professionelle Hilfe herbeiruft und schließlich bis zu deren Eintreffen mit der Wiederbelebung beginnt. Die Aktion mit dem 45 Sekunden langen Lehrfilm war im vergangenen Herbst in Osnabrück ein voller Erfolg.

Eines der Videos veröffentlichte due Rheinbahn auf ihrer Facebookseite:

 

Unter dem Motto "Wiederbelebung – auch Du kannst Leben retten!" zeigen Euch jetzt kurze Filme, was Ihr tun könnt, wenn jemand das Bewusstsein verliert. Die Filme laufen ab sofort auf 140 Monitoren in den U-Bahnen.Mehr Infos dazu bekommt Ihr hier: http://bit.ly/Rettungsfilme

Posted by Rheinbahn on Donnerstag, 18. Juni 2015
(KNA)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rheinbahn Düsseldorf: Erste-Hilfe-Filme in U-Bahnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.