| 00.00 Uhr

Lokalsport
Düsseldorfer Boxvereine triumphieren

Düsseldorf. Die Zusammenarbeit der Düsseldorfer Boxvereine zahlt sich weiter aus. Sechs Gold- und zwei Silbermedaillen waren die Ausbeute bei den Kreismeisterschaten, deren Finalkämpfe auf Veranstaltungen in Hilden, Neuss und Mönchengladbach verteilt waren. Hinter dem Boxring Hilden, der mit vier Titelträgern der erfolgreichste Verein war, kamen der TuS Gerresheim und der Sportring Garath mit jeweils zwei Gewinnern auf den zweiten Platz. Auf dem dritten Rang in der Medaillenwertung landeten der Boxring Düsseldorf und der PSV aus der Landeshauptstadt.

Für den TuS Gerresheim holte unterdessen Fatih Karabathman die erste Goldmedaille (69 kg/Jugend C). Der zweite Sieger aus der Gerresheimer Boxstaffel war Endrit Imerit (69 kg/Jugend B), der knapp gegen den Gladbacher Moehsen Khadro die Oberhand behielt. Die zwei neuen Champions des Sportring Garath heißen derweil Sergio Horalka (56 kg/Kadetten) sowie Jakob Adami (66 kg/Junioren).

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Düsseldorfer Boxvereine triumphieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.