| 00.00 Uhr

Lokalsport
Förderkreis Grand Prix verjüngt seinen Vorstand

Düsseldorf. Der Reitverein "Förderkreis Grand Prix Düsseldorf" hat bei seiner Hauptversammlung einige Vorstandsposten neu besetzt. Zweiter Vorsitzender ist jetzt Thomas Dietz, der zuvor Sportwart war. Als Sportwart rückte Dario Zagers nach. Die Wahl war nötig, weil der langjährige Vizepräsident Hartmut Glaser nicht mehr antrat. Auch Friedemann Runge, zuletzt als Jugendwart tätig, wollte den Weg für die jüngere Generation freimachen. Jugendwartin ist jetzt Theresa Dietz, Tochter von Thomas Dietz und erfolgreiche Springreiterin. Alle Genannten wurden einstimmig gewählt. Daphne Söffing bleibt Präsidentin.

"Damit ist der gewünschte Generationenwechsel vollzogen", kommentierte Wahnfried Thum die Ergebnisse. Der Ehrenpräsident und Gründer des Förderkreises, der einst das große Reitturnier in der Landeshauptstadt (Philipshalle) ins Leben gerufen hatte, bedankte sich herzlich bei Glaser und Runge. Sie sind aufgrund ihrer langjährigen Verdienste um den Verein nun Ehrenmitglieder und stehen ihm beratend zur Seite.

Der Förderkreis hat derzeit 152 Mitglieder, 22 mehr als im Jahr davor. Sie haben sich als aktive Reiter zahlreiche Siege und Platzierungen bis zur schweren Klasse in Dressur, Springen und Vielseitigkeit erritten.

(gök)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Förderkreis Grand Prix verjüngt seinen Vorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.