| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fortunas Handballerinnen beim Meister

Düsseldorf. Auf der Schlussgeraden der Saison in der Oberliga können die Handballerinnen des TB Wülfrath nicht nur den Meisterschaftssekt langsam kalt stellen, sondern auch die Korken bereits ein wenig lockern. Zwei Spieltage vor dem Ende fehlt den Gastgeberinnen der Fortuna nur noch ein Sieg, um sich die Krone des Niederrhein-Meisters aufzusetzen. Für Fortuna als Dritten geht es nur noch um die Ehre, nach dem klaren 31:22-Sieg im Hinspiel den Spitzenreiter ein zweites Mal zu schlagen.

"Wülfrath wird alles daran setzen, vor eigenem Publikum Meister zu werden", sagt Co-Trainer Klaus Allnoch. "Von daher rechne ich mit einem spannenden Spiel, welches nach unseren unkonstanten Leistungen für uns aber leider nicht mehr entscheidend ist." Bis auf die beruflich verhinderten Laura Eßer und Christin Wendtland sind die Gäste komplett.

(hinz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fortunas Handballerinnen beim Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.