| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fußballerinnen des CfR verspielen 3:0-Führung

Düsseldorf. Nach knapp 20 Minuten sah es für die Fußballerinnen des CfR Links nach einem klaren Sieg beim Tabellenvorletzten der Niederrheinliga, dem FSC Mönchengladbach, aus. Elisa Wilson (8.), Kathrin Spengler (11.) und Sarah Bauer (17.) hatten die Heerdterinnnen 3:0 in Führung geschossen. Doch dann kam es doch noch anders, woran der Schiedsrichter mit seiner Entscheidung in der 38. Minute seinen Anteil hatte. Er stellte Jenny Schmermbeck wegen einer angeblichen Notbremse vom Platz und gab Elfmeter, den Gladbachs Celine Höfels sicher verwandelte. Es folgten zwei weitere Gegentreffer zum 3:3-Endstand Trainerin Melanie Strangulis meinte: "Wir hätten trotz der falschen Platzverweis-Entscheidung gewinnen müssen."
(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fußballerinnen des CfR verspielen 3:0-Führung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.