| 00.00 Uhr

Lokalsport
MSV Düsseldorf trotzt Eller 04 ein Unentschieden ab

Düsseldorf. Das mit Spannung erwartete Lokalderby in der Gruppe 2 der Fußball-Bezirksliga zwischen Eller 04 und dem MSV Düsseldorf bereitete vor allem den Zuschauern große Freude. Sie kamen voll auf ihre Kosten. Zwar fielen in den ersten 45 Minuten keine Tore, dafür entschädigte die Schlussphase mit gleich zwei Treffern. Den Anfang machte Ellers Nisar El Fayyad (78.), ehe Hiromusa Sato sechs Minuten später den Ausgleich markierte.

"Das war die Erlösung", sagte MSV-Ehrenmitglied Lothar Weber nach dem 1:1. "Wir haben ohne die Abelski-Brüder gespielt. Der eine ist gesperrt, und der andere fehlte aus familiären Gründen." Zufrieden war letztlich auch Ellers Sportlicher Leiter Peter Korn - wenn auch eingeschränkt. "Vor dem Spiel wären wir mit einem Punkt zufrieden gewesen. Im Nachhinein muss man aber auch sagen, dass sogar drei Zähler möglich gewesen wären", klagte er. Und warum klappte es am Ende nicht? "Wir hatten eigentlich gute Chancen. Nur wenn man diese nicht nutzt, kann man auch nicht gewinnen."

Aber ein Aspekt ließ Korn dann doch noch strahlen: "Die Zuschauer haben insgesamt ein gutes Spiel gesehen - und das war auch eine gute Werbung für den Düsseldorfer Amateurfußball."

(RZ)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: MSV Düsseldorf trotzt Eller 04 ein Unentschieden ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.