| 00.00 Uhr

Lokalsport
Radballer scheitern in der Aufstiegsrunde

Düsseldorf. Die Konkurrenz beim Finale in der Aufstiegsrunde zur 2. Radball-Bundesliga war für Simon Kolender und Sven Kühn vom RMSV Düsseldorf zu stark. Die beiden Radballer konnten lediglich ihre Eingangspartie gegen den RV Prechtal gewinnen (3:2). In den anderen Begegnungen zeigte sich, dass Kolender und Kühn, der für den verhinderten Axel Kirner eingesprungen war, angestammte Torhüter sind.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Radballer scheitern in der Aufstiegsrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.