| 00.00 Uhr

Lokalsport
SG Benrath-Hassels wünscht sich eine ruhige Saison

Düsseldorf. Drei Jahre spielte die SG Benrath-Hassels in der Fußball-Bezirksliga, ehe am Ende der Saison 2012/13 der Abstieg in die Kreisliga A folgte. Nach zwei sorgenfreien Spielzeiten wurde es in der vergangenen Saison sogar eng mit der Qualifikation für die neue eingleisige Liga. Letztlich rettete sich die Elf von Trainer Rene Merken mit dem siebten Tabellenrang doch noch ins Ziel. "Ich wünsche mir endlich einmal eine ruhig verlaufende Saison", sagt Betreuer Hans-Dieter Löhe kurz vor Beginn der neuen Runde.

Vielleicht sind ja die erfahrenen Zugänge Ali El Aissati (39), Sascha Hermanns (33) und Pasquale Rizzelli (35) genau die Richtigen für das Erreichen dieses Saisonziel. Die beiden Ersteren kommen vom Landesligisten VfL Benrath, während Rizzeli zuletzt für den SSV Berghausen auf Torejagd ging. Eine sichere Verstärkung für die Abwehr dürfte Dennis Kronenberg sein. Kronenberg war bis zu seinem Wechsel Kapitän beim VfL Benrath. Für die Defensiv-Abteilung der SG wurden noch Torhüter David Krohn (Rhenania Hochdahl), Tim Würde (Schwarz-Weiß 06 III) und Frank Steinhoff (SV Hilden-Nord) geholt.

Derweil wünscht sich Löhe, dass "wir möglichst früh nichts mit dem Abstieg zu tun haben und im gesicherten Mittelfeld landen". Seine Favoriten für den Aufstiegsplatz lauten indes TuS Gerresheim, SV Oberbilk sowie Agon 08.

(mjo)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SG Benrath-Hassels wünscht sich eine ruhige Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.