| 00.00 Uhr

Event
5000 fahren mit bei der Rollnacht

Event: 5000 fahren mit bei der Rollnacht
Martina Schönenborn fällt in der Masse der Inliner auf - durch ihre Lieblingsfarbe Pink, die sie auch bei der Rollnacht trägt. FOTO: Hans-Juergen Bauer (hjba)
Düsseldorf. Angenehme Temperaturen, Sonnenschein und wenig Wind - besser kann ein Saisonstart für die Rollnacht Düsseldorf wohl nicht ausfallen. "Wir haben ein super Wetter. Aber beim Saisonstart hatten wir bisher immer viel Glück", sagt Veranstalter Claus Vogel.

Bei der gestrigen Rollnacht fuhren um die 5000 Inliner mit. Von der Reuterkaserne aus machten sich die Teilnehmer auf den Weg über die Oberkasseler Brücke weiter über den Belsenplatz Richtung Heerdt. Gegen zehn vor neun erreichten die ersten Inliner den Zwischenstopp bei der Rheinischen Post an der Zülpicher Straße. Dort gab es Getränke und eine Showeinlage der Gold Fire Cheerleader.

Jörg Kösters fährt seit drei Jahren bei der Rollnacht mit. "Früher bin ich joggen gegangen, aber das hat mir nie etwas gegeben", sagt der 39-Jährige. FOTO: Hans-Juergen Bauer (hjba)

Nach halbstündiger Pause ging es von dort wieder zurück Richtung Altstadt. Für Stimmung auf der 21 Kilometer langen Strecke sorgte der vorwegfahrende Musikwagen von Antenne Düsseldorf, der auch als mobile Gardrobe eingesetzt war. Wer Wechselkleidung benötigte, konnte sie dort abgeben. Diejenigen, die die neuesten Skates von Rollerblades testen wollten, hatten gestern dazu die Gelegenheit. Die Firma hatte zu diesem Zweck mehr als 100 Skates mitgebracht. Helme und Schoner konnten sich die Teilnehmer ebenfalls für die Tour ausleihen.

Nach der Rückkehr hängten viele Skater noch eine vier Kilometer lange Runde durch die Innenstadt dran. Die Rollnacht findet bis zum 20. August an acht weiteren Donnerstagen statt.

(stz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Event: 5000 fahren mit bei der Rollnacht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.