| 00.00 Uhr

Promi-Ärztin
Barbara Sturm verkauft jetzt Cremes in London

Promi-Ärztin: Barbara Sturm verkauft jetzt Cremes in London
Barbara Sturm und Max Singhoff, Sohn von Dorothee Schumacher FOTO: Endermann, Andreas (end)
Düsseldorf. Sie führt auf der Kö mehr als eine Arztpraxis für Faltenbehandlung. Barbara Sturm ist die Schönheitsmedizinerin, der Hollywood-Stars wie Kim Basinger, Jada Pinkett-Smith und Angela Bassett ("Emergency Room") oder Sängerin Cher vertrauen.

Aber auch für Kunden aus aller Welt rührt die 43-jährige Mutter von Charly (20) und Pepper (2) in ihrem "Zentrum für molekulare Medizin" , mehrere Hundert Euro teure Cremes an - mit Eigenblut. Ebenso gut läuft offenbar das Geschäft mit der eigenen Pflegelinie, denn mehr internationale Shopping-Tempel stellen sich die Luxusprodukte ins Regal.

"Ich bin gerade aus London zurück, wo wir bei Harrod's vertreten sind. Verhandlungen mit Barneys in New York und mit Lane Crawford in Hongkong laufen. Und ich eröffne eine Dependance in München", so Sturm sichtlich stolz beim Ladys-Cocktail in der Boutique von Dorothee Schumacher. Die Unternehmerin hatte unter dem Motto "Couture und Conversation" zum Netzwerken eingeladen. Im Mittelpunkt standen die modischen Ausblicke für den kommenden Herbst und eben die neuesten Trends in Sachen Beauty. Die Düsseldorferin, die sieben Jahre lang mit Hollywood-Beau George Hamilton zusammen war, ist die Spezialistin für messerlose Korrekturen und bestens verdrahtet in der Welt der Promis.

(dh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Promi-Ärztin: Barbara Sturm verkauft jetzt Cremes in London


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.