| 00.00 Uhr

Erste Liebe
Der schönere Maibaum bringt's

Erste Liebe: Der schönere Maibaum bringt's
FOTO: Bretz Andreas
Düsseldorf. Irgendwann ist es passiert. Das Herz pochte, die erste Liebe schlug wie ein Blitz ein. Heute verrät Gregor Berghausen, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK), wie das bei ihm war.

"Meike und ich gingen zur selben Schule in der selben Stufe im beschaulichen Kölner Stadtteil Wahnheide. Lange war das wie "1000 Mal berührt, 1000 Mal ist nix passiert" zwischen uns.

Doch irgendwann wurden wir 16 und ich habe ein Auge auf Meike geworfen. Aber erst mal war da nichts. Und dann machte ich das, was Jungs damals in diesem Alter und dieser Gegend machten, um aus einer unerhörten Liebe eine echte zu machen: Ich stellte ihr einen Maibaum auf, ein Kumpel half mir dabei, mit dem Fahrrad.

Doch zu meinem Verdruss stand vor Meikes Elternhaus noch ein zweiter Maibaum, und wir saßen mit zwei Jungs in der Mainacht vor ihrer Tür. Warum auch immer, vielleicht hab' ich bei den Eltern den besseren Eindruck gemacht - jedenfalls sprang im Herbst desselben Jahres - 1985 - der Funke über. Seitdem sind wir ein Paar, 1996 heirateten wir, haben drei Kinder."

(tb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erste Liebe: Der schönere Maibaum bringt's


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.