| 00.00 Uhr

Erste Liebe
Klammer-Blues mit Fitzi

Düsseldorf. Irgendwann ist es passiert. Das Herz pochte, die erste Schwärmerei, die erste Liebe schlug ein wie ein Blitz. Heute verrät uns Mode-Designerin Uta Raasch, wie das war:

"Wir kennen uns 65 Jahre lang. Bis heute gefallen mir Fitzis (alias Hanns-Friedrich) dunkelbraune Kulleraugen. Unsere Wege haben sich nicht getrennt, als er aufs Jungen-Gymnasium und ich zur Nonnenschule wechselte. Denn wir hatten ein gemeinsames Hobby: Hunde und Pferde. Außerdem war ich ein ,wildes' Mädchen, das mit Mode nichts am Hut hatte, aber mit den Jungs Räuber und Gendarm spielte. Ich mochte Fitzis Art, wenn er verlegen war, lief er so süß rot an. Außerdem war er frankophil, das passte wunderbar, weil ich so sein wollte wie Francoise Hardy. Auf den Kellerpartys haben wir Klammer-Blues so eng getanzt, dass keine Briefmarke zwischen uns passte. Doch außer einem Kuss ist nix passiert Ich studierte Sprachen und machte Mode, er wurde Anwalt und Bürgermeister. Vor 20 Jahren hat er in einem Interview verraten, dass ich seine erste große Liebe war. Fitzi ist mein ältester Freund. 2016 feiern wir beide 70. Geburtstag."

(dh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erste Liebe: Klammer-Blues mit Fitzi


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.