| 00.00 Uhr

Geburtstag
"Mr. Wagenbau" feiert 70.

Düsseldorf. Seine Freunde im Karneval haben ihm einen besonderen Spitznamen gegeben: "Mister Wagenbau". Jetzt feierte Peter Schreiber mit ihnen und seiner Familie seinen 70. Geburtstag, von seiner Frau Ute liebevoll vorbereitet und mit kleinen Überraschungen für den Jubilar, beim Italiener "Al Dente" auf der Talstraße. Sein karnevalistisches Leben - das ist das "Narrenkollegium". Besonders stolz ist er darauf, dass sein Enkel Dennis Vobis jetzt als Präsident (übrigens der jüngste in Düsseldorf) an der Spitze des Kollegiums steht.

Seinen Spitznamen hat Schreiber sich verdient. Er verbrachte während der vergangenen 22 Jahre fast seine gesamte Freizeit in der Wagenbauhalle, arbeitete oft allein an der bunten Karosse seiner Gesellschaft, verzichtete nicht selten sogar auf den Urlaub. Gesundheitlich geht es ihm nicht so gut. Er sitzt im Rollstuhl, ist an ALS erkrankt, ein Leiden, das ihm das Sprechen schwer macht.

(wber)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Geburtstag: "Mr. Wagenbau" feiert 70.


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.