| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Stadtmeisterschaft im Schwimmen

Düsseldorf. Dritt- und Viertklässler messen ihre Schwimmfertigkeiten im Rheinbad. Von Oliver Burwig

Mehrere Wochen übte Schwimmlehrerin Claudia Wicharz-Becker mit ihrem Team der St.-Bruno-Schule die Übungen für die Stadtmeisterschaft. "Wenn man gut ist, bekommt der Tag schon einen Wettkampfcharakter", sagt sie. Ob Sprint, Technik oder Ausdauer - die Disziplinen der Meisterschaft, an der 38 Grundschulen teilnahmen, verlangten den Teams einiges ab. Auf der Tagesordnung standen zum spielerischen Ausgleich auch der beliebte Sprungwettbewerb und eine Wasserball-Staffel.

"In diesem Alter gibt es durchaus noch Kinder, die Angst vor dem Wasser haben", sagt Wicharz-Becker. Ebenso könne man unter den Teilnehmern aber schon echte Talente ausmachen - beim Wettbewerb stehe für ihre Schüler jedoch der Spaß im Vordergrund. Viertklässlerin Katharina Herfen, die ihre Stärken im Kraulen ausspielen kann, bedauert, beim nächsten Mal nicht mehr dabei sein zu können. "Ich bin schon das dritte Jahr in Folge hier", sagt die Zehnjährige. Der Wettbewerb richtet sich an alle Düsseldorfer Grundschulen, teilnehmen kann jede Schule mit Zehnerteams der dritten und vierten Klassen. Eine Jury aus Lehrern - unter anderem vom Lessing-Gymnasium - bewertet die Leistungen der Schüler in den fünf Disziplinen. Die Erst- und Zweitklässler kämpfen dann am 7. Mai um die Stadtmeisterschaft. "In diesem Alter können noch nicht alle schwimmen", sagt Organisatorin Sandra Fabricius-Schmidt, deshalb sei die Teilnehmerzahl bei den älteren Klassen höher. Beide Meisterschaften seien Wettkämpfe, bei denen es "sowohl um Leistung als auch um Spaß geht", sagt Fabricius-Schmidt.

Am Ende schaffen es Katharina und ihre Mitschüler von der St. Bruno-Schule sogar auf das Treppchen: Sie belegten den dritten Platz hinter der KGS Graf-Recke-Straße und den Siegern von der GGS Rheindorfer Weg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Stadtmeisterschaft im Schwimmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.