| 00.00 Uhr

Urdenbach
Heute ist Obsternte an der Biologischen Station

Urdenbach. Das Veranstaltungsprogramm der Biologischen Station Haus Bürgel für das zweite Halbjahr ist erschienen. Auf dem Programm stehen Führungen durch den Garten von Haus Bürgel, eine Pilzwanderung und Vorträge über die Entwicklungen der Vogelwelt am Altrhein. Für Kinder gibt es Angebote in den Herbstferien.

Mit zahlreichen ehrenamtlichen Helfern jeden Alters wird das Obst von den Bäumen geschüttelt und für den "Trink-Mit-Saft" und den Bürgeler-Obst-Brand gesammelt. Natürlich dürfen auch kleinere Mengen Obst als Dankeschön mit nach Hause genommen werden. Die Obsternte findet heute ab 14 Uhr statt. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz am Baumberger Weg in Urdenbach.

Frischobst alter Apfelsorten verkauft am Freitag, 7. Oktober, ab 15 Uhr die Biologische Station auf Haus Bürgel. Darunter sind Sorten wie Kaiser Wilhelm, Jakob Lebel und Rheinischer Bohnapfel. Der Verkauf erfolgt, solange der Vorrat reicht. Außerdem gibt es regionalen Apfel-Secco und Honig. Wer einen Apfelbaum im Garten hat, kann aus den Äpfeln Saft pressen lassen. Die Mindestmenge beträgt zehn Kilo, das Pressen kostet ein Euro pro Liter Ertrag. Gefäße für den Saft müssen selbst mitgebracht werden.

www.biostation-d-me.de/fileadmin/media/dokumente

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Urdenbach: Heute ist Obsternte an der Biologischen Station


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.