| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Veganer Adventsbasar ein Erfolg

Düsseldorf: Veganer Adventsbasar ein Erfolg
Im Bernsteinzimmer verteilt Solveig Klein süße Leckereien. FOTO: H.-J. Bauer
Düsseldorf. Mit 1800 Besuchern sehr gut besucht war gestern der vegane Adventsbasar der Düsseldorfer Initiative "Mampf" im Zakk. Dort präsentierten 32 Aussteller ihre Produkte rund um das Thema Veganismus. Viele kleine Manufakturen aus Düsseldorf und Umgebung präsentierten den Besuchern ihre Angebote. "Das Bananenbrot hat mir besonders gut geschmeckt", sagte Benjamin Lenzing, der aus Berlin zu Besuch war. Die Initiativmanufaktur "Neue Werte" aus Düsseldorf will mit Bananenbrot der Lebensmittelverschwendung entgegenwirken.

"Wir backen das Brot aus Bananen, die nicht mehr verkauft werden können", sagte Geschäftsführer Lars Peters. Der vegane Adventsbasar, der in diesem Jahr zum dritten Mal stattfand, ist auf dem Weg, Kultstatus in der Düsseldorfer Vegan-Szene zu erreichen. "Es ist total familiär, fast eine Art Klassentreffen", sagte Adrian Jokisch, der die Veranstaltung organisierte und seit vier Jahren selbst vegan lebt. Für viele Aussteller sind die "Mampf"-Veranstaltungen inzwischen Pflicht.

(insm)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Veganer Adventsbasar ein Erfolg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.