| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Was die Bierzelte zu bieten haben

Düsseldorf. Sechs Hausbrauereien sorgen dieses Jahr dafür, dass das Alt nie knapp wird. Von Julietta Bandel und Laura Ihme

Für die Zeit der Kirmes wird die längste Theke der Welt für zehn Tage von der Altstadt ins Linksrheinische verlegt: Sechs Hausbrauereien sind in diesem Jahr auf dem Platz mit eigenem Bierzelt vertreten. Bier und Musik aus südlicheren Gefilden gibt es außerdem in der Alpenwelt und im Tiroler Dorf. Jedes Zelt spricht ein anderes Publikum an. Ein Überblick:

Schlösser-Zelt Hier feiert, wer richtig hart feiern kann, und zwar bis zum bitteren Ende. Leise ist es in dem Zelt nie, die Stimmung schon kurz nach der Öffnung gefühlt kurz vor dem Siedepunkt. Wer die volle Party-Dröhnung will, ist in diesem Zelt genau richtig. Programm Heute treten ab 16 Uhr "Die Fischgesichter" im Zelt auf, bevor um 19.30 Uhr die Band "Der Letzte Schrei", die Haus- und Hofband des Schlösser-Zeltes, übernimmt. Morgen spielt ab 17.30 Uhr die Band "Incomplete" im Zelt. Bierpreis 2,10 Euro (0,2 Liter)

Uerige-Unplugged Der Uerige ist in diesem Jahr zum dritten Mal mit seinem übergroßen weißen Sonnenschirm auf der Kirmes dabei. Statt im geschlossenen Zelt feiern und trinken die Gäste dort unter dem halboffenen Schirm, statt lauter Partykracher gibt es Musik vom DJ-Pult. Nach der erneuten Absage des Füchschens könnte sich das Uerige-Zelt in diesem Jahr endgültig als neuer Party-Hotspot etablieren. Programm Heute Abend legt "DJ Schalli" ab 19 Uhr im Zelt auf. Morgen sorgt unter dem Motto Dr. Funk & Disco "DJ Mossy" ab 19 Uhr für den richtigen Sound. Bierpreis 2,40 Euro (0,25 Liter) Schumacher Scheune Die Hausbrauerei ist mit ihrer Scheune in diesem Jahr zum siebten Mal auf der Kirmes dabei. Zwar gibt es auch hier ein Abendprogramm, mit der urigen Atmosphäre ist die Scheune aber vor allem für das nicht mehr ganz so junge Publikum ein guter Anlaufpunkt. Programm Heute Abend gibt es Musik vom Pult von "DJ Sundance & Co.". Morgen wird es bayerisch in der Scheune: Dann spielt die "Chieminger Blasmusik", die auch immer auf dem Oktoberfest in München auftritt. Wer mag, kann an diesem Tag in Dirndl und Lederhose in der Scheune erscheinen. Bierpreis 2,40 Euro (0,25 Liter) Frankenheim Heimatstrand Das Zelt der Brauerei ist einer der beliebtesten Party-Orte der Düsseldorfer. Es bietet ein abwechslungsreiches Programm aus Live- und DJ-Musik und spricht damit im Grunde alle Zielgruppen an. Programm "I love Düsseldorf", heißt es heute Abend ab 20 Uhr im Heimatstrand. Musik gibt es dazu von den DJs "Dave Kurtis" und "Dimi Hendrix". Morgen tritt ab 16 Uhr die Düsseldorfer Liveband "Die Pralinchen" im Heimatstrand auf. Bierpreis 2 Euro (0,2 Liter) Zum Schlüssel Die Hausbrauerei ist ebenfalls seit Jahren Stammgast auf dem Platz. Zwar geht es dort nicht so laut wie bei Schlösser oder Frankenheim zu, jeden Abend gibt es aber auch dort Musik. Feiern ist hier ein wenig entspannter. Programm Heute Abend covert die Rock-Pop-Band "YouWho" Hits aus den 80er und 90er Jahren, außerdem wird Chartsmusik gespielt. Am Sonntag tritt die sechsköpfige Band "Unique" mit ihrer "Finest Cover Show" auf. Bierpreis 2,30 Euro (0,25 Liter) Gulasch Alt Die kleine Hausbrauerei aus Oberkassel ist erstmals auf der Kirmes dabei - und hat ebenfalls ein großes Abendprogramm auf die Beine gestellt. Ein Besuch lohnt deshalb bestimmt. Programm DJ "Jan Plonka" aus dem Quartier Bohème sorgt heute Abend ab 19 Uhr für die Musik. Morgen legt "Alt Fonofuchs" von den Strandpiraten ab 19 Uhr bei Gulasch auf. Bierpreis 2,30 Euro (0,25 Liter)

Alpenwelt und Tiroler Dorf Auch hier wird wieder gefeiert - aber mehr auf die bayerische, denn auf die rheinische Art. Eine gute Abwechslung für alle, die eine Alt-Pause brauchen. Schützenfestzelt Das ist das Lager der St. Sebastianer, die immerhin mit der Kirmes ihr Heimatfest feiern.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Was die Bierzelte zu bieten haben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.