| 00.00 Uhr

Düsseldorf
Willkommen in Düsseldorf!

Düsseldorf: Willkommen in Düsseldorf!
16 Teile finden sich im Flach-Karton mit der Aufschrift: "Liebe Neudüsseldorferinnen, liebe Neudüsseldorfer, hier sind die Schlüssel für ihre Stadt." FOTO: Hans-Jürgen Bauer
Düsseldorf. Auf was dürfen sich Neubürger freuen? Ihre Antwort bündelt die Stadt in einem Pappkarton. Von Jörg Janssen

Scharf wie Mostert ist Düsseldorf. Inzwischen weiß das - dank prominenter TV-Sendeplätze in der jecken Jahreszeit - die halbe Republik. Wer es noch nicht mitbekommen hat, erfährt es spätestens, wenn er ins Milieu zwischen Uerige und Kö zieht. Denn in dem an einen Pizza-Karton erinnernden Willkommensgruß der Stadt darf er selbstverständlich nicht fehlen: der Gutschein für ein Glas Löwensenf ("extra scharf").

Ganz umsonst ist das für den, der auf den Geschmack kommen will, zwar nicht: Ab einem Einkaufswert von sieben Euro gibt's das rot-gelbe Gläschen. Ein lohnender Einsatz, denn der Verkaufsladen hat Flair und ein Museum gehört auch dazu.

16-teilig ist das Überraschungspäckchen. Und bis auf einen Beutel aus Düsseldorfs berühmter Tee-Schmiede beschränkt sich der Inhalt auf Papier. Freilich auf sehr nutzwertiges. Denn neben wichtigen Hinweisen zum Rathaus, zum öffentlichen Nahverkehr und zu einem Neubürgertreff kann der Düsseldorf-Starter in einer der teuersten Städte der Welt damit auch richtig Geld sparen. "Dazu braucht er aber seine Meldebescheinigung und den Ausweis", sagt Simone Schwan von der Düsseldorf Marketing & Tourismus. So kosten Opern-Karten nur die Hälfte, und im Puppentheater zahlen nur Erwachsene. Und das legendäre Kom(m)ödchen lässt den Neu-Düsseldorfer bei seinem ersten Besuch gar ganz ohne Eintritt vor der unverwechselbaren Bühne Platz nehmen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Düsseldorf: Willkommen in Düsseldorf!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.