| 00.00 Uhr

Duisburg
34 Aussteller für bessere Berufswahl

Duisburg. Geballte Kompetenz soll jungen Menschen die Berufswelt näherbringen.

34 Aussteller präsentieren am morgigen Donnerstag, 19. November, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr auf allen Etagen der Arbeitsagentur in Duissern ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen. Während der Donnerstagvormittag Schulklassen vorbehalten ist, können am Nachmittag alle an einer betrieblichen Berufsausbildung Interessierten das vielfältige Angebot nutzen. Auch Eltern sollten sich angesprochen fühlen, ist es auch für sie informativ, wie sich Berufe verändert haben und ständig noch weiterentwickeln. Schließlich genießt ihr Rat im Berufswahlprozess immer noch einen hohen Stellenwert.

"Die Wahl des Ausbildungsberufs ist für den Lebensweg eine bestimmende Entscheidung", so Ulrich Käser, Chef der Duisburger Arbeitsagentur. Er sieht daher in einer breit angelegten Information und einer qualifizierten Beratung wesentliche Bausteine, das Berufsleben zufrieden und erfolgreich zu gestalten. "Bei der Veranstaltung ,Alles unter einem Dach' kann man viele Berufe erleben, erste Kontakte knüpfen und Gespräche mit potentiellen Arbeitgebern führen. Auch unsere Berufsberaterinnen und -berater stehen allen Ausbildungs-Interessierten helfend und beratend zur Seite. ,Alles unter einem Dach' kann damit eine gute Grundlage für eine tragfähige Berufswahlentscheidung darstellen."

Neben Logistikunternehmen sind auch Industrie, Handel und Handwerk, sowie Behörden mit ihren Ausbildungsberufen vertreten. Die Bandbreite der vorgestellten Ausbildungsberufe reicht dabei vom Gerüstbauer bis hin zum Orthopädietechnik-Mechaniker. Daneben besteht auch die Möglichkeit, sich von einem Profi-Fotografen Bewerbungsfotos machen zu lassen. Berufsberater stehen für erste Gespräche bereit und natürlich kann auch das Berufsinformationszentrum mit all seinen Informationsangeboten genutzt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: 34 Aussteller für bessere Berufswahl


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.