| 16.33 Uhr

Duisburg
Ein Mädchen zwischenzeitlich vermisst

Duisburg. In Duisburg wurden seit Montagabend zwei junge Mädchen vermisst. Die Polizei suchte mit Fotos nach Victoria L. (12) und Jeanette T. (13). Beide Mädchen sind nun wieder aufgetaucht.

Die beiden Mädchen waren seit Montag gegen 19 Uhr verschwunden. Bis dahin wohnten sie im Schifferkinderheim Nikolausburg an der Fürst-Bismarck-Straße in Ruhrort. In dieser Jugendeinrichtung der Caritas werden Kinder und Jugendliche in Wohngruppen betreut.

Nun ist Victoria offfenbar wieder im Schifferkinderheim aufgetaucht. Bei der Pressestelle der Polizei in Duisburg war die Meldung auch gerade erst aufgelaufen, näherer Informationen gibt es nocht nicht. Die ermittelnde Beamtin war weiter im Einsatz, da anschließend mit Hochdruck nach der noch vermissten Jeanette gesucht wurde. Auch sie ist nun wieder aufgetaucht, wie die Duisburger Polizei mitteilte.

(csr/hebu)