| 00.00 Uhr

Duisburg
Gelenkbusse und Straßenbahnen auf der Linie 903

Duisburg. Die DVG setzt auf der Linie 903 ab sofort zusätzlich zu den Straßenbahnen noch vier Gelenkbusse ein. Jeweils zwei Busse verstärken das Fahrplanangebot zwischen den Haltestellen "Rheintörchenstraße" und "Platanenhof" und zwischen den Haltestellen "Watereck" und "Meiderich Bahnhof".

Montags bis freitags pendeln die Fahrzeuge in der Zeit von 7 bis 11.30 Uhr und 13.30 bis 18 Uhr auf dem jeweiligen Streckabschnitt. Gleiches gilt samstags, allerdings zu folgenden Zeiten: 10.30 bis 15 Uhr und 16 bis 20 Uhr. Die Busse sind in der Zielanzeige mit "Schienenersatzverkehr" und einem Zusatzschild, das die jeweilige Pendelrichtung angibt, gekennzeichnet.

Während die Busse auf dem Abschnitt "Watereck" und "Meiderich Bahnhof" in beiden Fahrtrichtungen alle Haltestellen ansteuern, trifft dies auf dem Abschnitt "Rheintörchenstraße" und "Platanenhof" nur in Fahrtrichtung "Rheintörchenstraße" zu. Da die Busse in Fahrtrichtung "Platanenhof" einer Umleitung folgen müssen, können sie die Haltestellen "Siechenhausstraße" und "Brückenplatz" nicht anfahren.

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft bittet die Fahrgäste, dieses zusätzliche Angebot zur Entlastung der Straßenbahnen zu nutzen. Da die Busse nicht immer direkt an der Straßenbahnhaltestelle halten können, halten sie am Fahrbahnrand.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Gelenkbusse und Straßenbahnen auf der Linie 903


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.