| 00.00 Uhr

Duisburg
Immer wieder Zwischenapplaus beim Sommerlichen Orgelkonzert

Duisburg. Das war schon das dritte der diesjährigen, 22. Sommerlichen Orgelkonzerte in der evangelischen Friedenskirche Hamborn, Duisburger Straße 174, jeden Mittwoch in den Sommerferien. Diesmal spielte der 1993 geborene Christoph Hintermüller (Dortmund) "Classic meets modern - Ein Orgelkonzert für Jung und Alt". Von Ingo Hoddick

Das war ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm, mit neun Werken von acht älteren und neueren Komponisten. Am besten gelang dem jungen Organisten der mittlere Bereich des Abends. Da gab es von Johann Sebastian Bach die Fuge D-Dur BWV 532a, das ist die kürzere und knappere Frühfassung des späteren zweiten Teils des hochvirtuosen Präludium und Fuge D-Dur BWV 532, und von Dietrich Buxtehude die Toccata F-Dur - freilich nicht BuxWV 156, die Prof. Jürgen Kursawa (Düsseldorf) eine Woche zuvor am selben Ort gespielt hatte (die RP berichtete), sondern die knappere und bekanntere BuxWV 157. Dazwischen hörten wir "Glorious Things of Thee Are Spoken" von Daniel Berghout, das erwies sich als ein amerikanisches Gloria-Lied auf die Melodie der deutschen Nationalhymne. Als Zugabe kam noch eine prächtige Improvisation über das Steigerlied ("Glück auf, Glück auf"), das im Ruhrgebiet jeder kennt.

Christoph Hintermüller spielte an der 22 Jahre jungen Eule-Orgel zupackend, aber nicht immer deutlich, eher schwungvoll als präzise. Das verfehlte freilich in der Friedenskirche seine Wirkung nicht, mehrfach gab es - was bei einem Orgelkonzert sonst eher unüblich ist - Zwischenapplaus, und am Ende gingen die meisten Besucher sehr zufrieden nach Hause. - Im nächsten, vierten Sommerlichen Orgelkonzert am Mittwoch, 3. August, um 20 Uhr, macht Manfred Schwendner, Kantor der evangelischen Stadtkirche St. Marien in Dortmund, "Eine Entdeckungsreise - überwiegend unbekannt". Auf dem Programm stehen unter anderem von Bach die Fantasie G-Dur ("Pièce d'Orgue") BWV 572 und von Max Reger die ohne Opuszahl überlieferte Romanze a-Moll.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Immer wieder Zwischenapplaus beim Sommerlichen Orgelkonzert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.