| 00.00 Uhr

Duisburg
In Neudorf traf jetzt Kunst auf Handwerk

Duisburg. "Kunst trifft Handwerk" hieß es am vergangenen Wochenende erstmals auf dem Gelände des Malerbetriebs Horst Münzberger in Neudorf. Duisburger Künstler und Handwerker stellten ihr Bestes zur Schau. Von Cornelia Brandt

War die Aktion ursprünglich als Außenveranstaltung geplant, so musste sie aufgrund des Regenwetters in die Werkstatt und das Lager verlegt werden. Das tat dem Interesse der Besucher jedoch keinen Abbruch, denn es gab viel Spannendes zu sehen: Mit ihren kunstvollen Hüten war die Duisserner Hutmacherin Susanne Arnken (Hut-Atelier "Rotkäppchens Tanten") dabei. Die Besucher konnten live vor Ort erleben, wie ein schlichtes Hutmodell durch entsprechende geschmackvolle Dekoration zum aussagekräftigen individuellen Kopfputz wird.

Wie alte Möbel neu gepolstert werden, konnte beim Aussteller H. Dahmen und Söhne erlebt werden. Ein alter, goldener Barock-Stuhl wurde dank eines neuen weißen Anstrichs und fachmännisch gefertigter Polster in royalblauem Samtstoff schnell zum stilvollen Hingucker für jede moderne Wohnung. Auch die Drucke, Malereien, Steinmetz-Arbeiten und selbstgemachten Dekoartikel der weiteren Künstler und Handwerker fanden großen Anklang bei den Besuchern.

Die Idee zu der Aktion "Kunst trifft Handwerk" hatten Horst Münzberger und Künstlerin Claudia Grundei. Sie soll im kommenden Jahr ihre Fortsetzung finden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: In Neudorf traf jetzt Kunst auf Handwerk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.