| 09.41 Uhr

Duisburg
Nackt-Kindergarten wird geschlossen

Duisburg: Nackt-Kindergarten wird geschlossen
Der Kindergarten in Walsum wird vorübergehend dicht gemacht. FOTO: RP / Martin Büttner
Der Nackt-Kindergarten an der Josefstraße in Duisburg-Walsum steht vor einem Neuanfang. Ab Montag (1. Dezember) wird die Einrichtung für vier Wochen geschlossen. Das komplette Personal wird dann in anderen städtischen Kindergärten eingesetzt, wie Thomas Krützberg gegenüber unserer Redaktion erklärte. Von Stephan Seeger

"Das Vertrauen der Eltern ist weg. Ich hätte aber auch selbst die Entscheidung so getroffen", sagte der Leiter des Jugendamtes Duisburg. Die Schließung war auf einem Elternabend am Mittwoch beschlossen worden. Für Familien, die bis Januar weiter auf einen Kindergartenplatz angewiesen sind, werden Ersatzlösungen gesucht.

Krützberg bestreitet allerdings, dass die Schließung etwas mit möglichen Straftaten zu tun hat. "Das hat einzig den Grund, ein neues Team in dem Kindergarten aufzubauen. Dieses muss die Räumlichkeiten und sich selbst erst kennenlernen, deshalb die vierwöchige Pause", so Krützberg.

Viele Eltern hatten sich beschwert, nachdem einige Kinder monatelang nackt in der Einrichtung spielen durften. Die Erzieherinnen hatten das Nackt-Spielen in einem abgetrennten Raum erlaubt. Fünf bis zehn Jungen und Mädchen der insgesamt 120 Kinder hätten das Angebot wahrgenommen. Zwei Drittel der Kinder bleiben derzeit aus Verunsicherung zu Hause.

Nach dem Bekanntwerden von Nacktspielen ermittelt jetzt die Staatsanwaltschaft. Die Behörde habe aufgrund der Anzeige von Eltern Ermittlungen wegen des Verdachts der Verletzung der Fürsorge- und Erziehungspflicht eingeleitet, sagte ein Sprecher der Duisburger Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Es soll geprüft werden, ob den Erzieherinnen Versäumnisse nachgewiesen werden können.

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: Nackt-Kindergarten wird geschlossen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.