| 12.45 Uhr

Fünf Verletzte in Duisburg-Marxloh
Polizei schlichtet Schlägerei zwischen Großfamilien

Nachts unterwegs in Duisburg-Marxloh
Nachts unterwegs in Duisburg-Marxloh FOTO: Christoph Reichwein
Duisburg. In Duisburg-Marxloh ist es am späten Sonntagnachmittag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei rumänischen Großfamilien gekommen. Laut Polizei gab es fünf Leichtverletzte.

Wie die Polizei am Montagmittag mitteilte, war die Polizei auf der Warbruckerstraße mit acht Streifenwagen und einem Diensthund im Einsatz. Als die Beamten eintrafen, lieferte sich eine Gruppe von mehr als 20 Personen auf der Straße ein heftiges Wortgefecht mit Bewohnern eines Hauses aus der ersten Etage.

Zuvor hatte es eine Schlägerei gegeben. Dabei zogen sich den Angaben zufolge fünf Personen leichte Verletzungen zu. Eine ärztliche Behandlung lehnten laut Polizei alle ab. Mit Hilfe eines Dolmetschers schlichtete die Polizei den Streit. Gegen vier Personen (25, 26, 36, 41) wurde Strafanzeige wegen Körperverletzung gestellt.

(url)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fünf Verletzte in Duisburg-Marxloh: Polizei schlichtet Schlägerei zwischen Großfamilien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.