| 00.00 Uhr

Sparkasse Duisburg
Osterferien - und nach der Schule ab zur Party

Sparkasse Duisburg: Osterferien - und nach der Schule ab zur Party
Ist die Schule vorbei, steigt die Stimmung bei den meisten Jugendlichen. Und wenn dann auch noch die Sparkasse zur School's out-Party einlädt, ist der Ferienbeginn perfekt. FOTO: Sparkasse Duisburg
Duisburg. Zu Beginn der Osterferien veranstaltete die Sparkasse Duisburg die 25. Auflage der "School's Out Party". Zu diesem kleinen Jubiläum kamen über 900 Jugendliche im Alter zwischen 12 und 16 Jahren in die Discothek Jansen-Party nach Rheinhausen.

Damit verzeichnete die Sparkasse einen deutlichen Zuwachs an Partygästen. Die Türen der Discothek öffneten sich um 16 Uhr. Der größte Teil der Schüler reiste mit den eingesetzten Shuttlebussen an, die von der Sparkasse kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. Insgesamt brachten zehn Busse die Partygemeinde aus den Stadtteilen Duisburgs und Kamp-Lintforts sicher an das Ziel und zurück.

Nicht nur während des Bus-Transfers, sondern auch während der Party wurden die Jugendlichen von rund 30 Sparkassen- Mitarbeitern begleitet. Nach über fünf Stunden Party-Marathon zeigten sie sich von der Ausdauer der 'Kids' sehr beeindruckt.

Auch der DJ resümierte: "Sie haben mir alles abverlangt, ohne Pause, ohne Gnade! Das hat eine Menge Spaß gemacht!" Glückliche Gesichter der Partygäste bestätigten, dass der Funke am Abend vom DJ-Pult auf die Tanzfläche übergesprungen war. Die Party endete um 21.45 Uhr. Wie bei den School's Out Partys der Sparkasse Duisburg üblich herrschte striktes Alkohol- und Rauchverbot.

Die nächste Auflage der beliebten Partyreihe, die seit über zwölf Jahren stattfindet, ist übrigens schon in Vorbereitung. Sie steigt dann im Pulp-Eventschloss in Duisburg-Hochfeld.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sparkasse Duisburg: Osterferien - und nach der Schule ab zur Party


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.