| 00.00 Uhr

Emmerich
15,5 Millionen Euro: Real-Haus verkauft

Emmerich: 15,5 Millionen Euro: Real-Haus verkauft
FOTO: Scholten
Emmerich. REES (ms) Das SB-Warenhaus real,- am Grüttweg ist für 15,5 Millionen Euro an die Hahn Gruppe verkauft worden. Das berichtet das Facebook-Portal "rees.jetzt" mit Bezug auf das Wirtschaftsmagazin "Deal". Demnach bleibe die zur Metro-Gruppe gehörende Vertriebslinie real,- alleiniger und langfristiger Mieter, weshalb sich für die Reeser und auswärtigen Kunden nichts ändere. Der Verkäufer des SB-Warenhauses war ein Fonds des Investmentmanagers Rockspring. "Der Objektübergang fand bereits Ende September statt", heißt es in dem Magazin, das auch auf die Geschichte des Reeser Standorts eingeht: "Der im Jahr 1980 erbaute Standort weist eine Mietfläche von rund 8.200 Quadratmetern auf. Insgesamt ca. 360 ebenerdige PKW-Stellplätze finden auf dem rund 40.200 Quadratmeter großen Grundstück Platz." Die Handelsimmobilie wird als "ein etablierter und in der Region führender Standort für den Lebensmitteleinkauf" gewertet. Sie liege "verkehrsgünstig an der Bundesstraße", ziehe auch zahlreiche Kunden aus den Niederlanden an.
Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: 15,5 Millionen Euro: Real-Haus verkauft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.