| 00.00 Uhr

Emmerich
Ausbildung in Wasserburg: Durch Kirchen führen

Emmerich. In Kirchen treffen wir Menschen häufig noch Orte der Ruhe und Besinnung, in denen wir wenigstens für ein paar Minuten abschalten können. Kirchen sind gebaute Glaubenszeugnisse, die aber immer häufiger für Menschen eine "Fremdsprache" sind. Vieles in Kirchenräumen spricht uns nicht zuerst über den Verstand, sondern über die Sinne an - aber sinnliche Erfahrungen brauchen Ruhe, Zeit und Entspannung. Hierbei können Kirchenführer eine bedeutsame Rolle übernehmen. Sie sind lebendige "Schlüssel" zu Kirchenräumen, ihrer Ausstattung und zu ihren Geschichten.

In der Wasserburg Rindern wird dazu von August bis November eine spezielle Ausbildung angeboten. Eingeladen sind alle, die dieser Dienst interessiert. Ein spezieller Wissenshintergrund ist für die Teilnahme, die in sechs Kurseinheiten stattfindet, nicht erforderlich, wohl aber die Bereitschaft, sich auf kirchen(bau)spezifische Fragestellungen in ökumenischer Vielfalt einzulassen. Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat als "Kirchenführer/-in" ab.

Informationen und Anmeldungen: Wasserburg Rindern, Katholisches Bildungszentrum, Wasserburgallee 120, 47533 Kleve, Tel.: 02821 7321724, Fax: 02821 7321799, E-Mail: osterkamp-h@wasserburg-rindern.de; www.wasserburg-rindern.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Emmerich: Ausbildung in Wasserburg: Durch Kirchen führen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.